Schlagwörter: 

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #4614
    attui
    Teilnehmer

    Möchte meine Klebsiellen und E. coli im Darm in den Keller bringen, hat jemand schon Erfahrungen gemacht.

    #4615
    Martin
    Keymaster

    Hallo
    Die Phagentherapie bei Bakterien in Darm läuft im Prinzip gleich ab wie die Behandlung von Harnwegsinfektionen. Die Phagen gelangen oral in den Darm. Die Behandlungsdauer ist deutlich kürzer als bei einer Harnwegsinfektion. Normalerweise 3 bis 5 Tage. Liebe Grüße Martin

    #4616
    attui
    Teilnehmer

    Hallo Martin, wo finde ich eine Beschreibung wie ich die Lösung anwende?

    #4617
    Martin
    Keymaster

    Hallo
    Anbei die Info.
    Lg Marin

    Die Bakteriophagenmischung wird 2x täglich eine Stunde vor der Mahlzeit oral eingenommen.

    Dabei nehmen Kindern von 1 bis 3 Jahren eine Dosis von 2x 10ml täglich, Kindern von 3-8 Jahren 2x 15ml täglich und Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene 2x 20ml täglich oral ein

    Die Anwendungsdauer beträgt ca 2-5 Tage.

    Während der Behandlung wird auf eine alkalische Diät geachtet und viel Wasser getrunken (ca 2L/Tag).
    Weiters wird ein Glas Wasser (100ml), in dem 1 Teelöffel Natriumhydrogencarbonat (Speisenatron) aufgelöst wurden, jeweils morgens, getrunken. Damit wird der ph-Wert des Magens reduziert um die Überlebensrate der Phagen auf dem Weg zum Darm zu erhöhen.

    #4618
    Mimmi
    Teilnehmer

    Hallo,
    aufgrund einer Biopsie und Bestrahlung der Nase, heilen meine Wunden in der Nase nicht mehr.
    Staphylococcus Aureus hat der Abstrich ergeben. Weder Antibiotikum zum Einnehmen , noch zum Einkremen haben irgendeine Besserung gebracht.
    Habe mir, bei eurer genannten Anschrift, die Phagen bestellt und tamponiere mir abends die Nase locker aus und lasse so lange die Lösung darauf tröpfeln, bis alles vollgesaugt ist. Irgendwann in der Nacht nehme ich sie dann heraus.
    Das mache ich jetzt seit 14 Tagen und finde, dass es schon ein bisschen besser wird. Kann ich sonst noch etwas zusätzlich machen?
    Und wie lange kann ich das generell machen?
    Durch die Bestrahlung habe ich kaum mehr Geschmack, aber seit ich die Phagen verwende, ist es komischerweise wieder schlechter geworden.

    Vielen Dank.
    Lg
    Mimmi

    #4619
    Martin
    Keymaster

    Hallo Mimmi,
    Wichtig bei der Phagentherapie ist es die Phagen dahin zu bekommen wo sich die Bakterien befinden.

    Bei Behandlung der Nase werden Nasenspülungen durchgeführt. Damit erreicht man auch Stellen die man mit einem Tampon nicht erreichen kann.

    Wenn die Phagentherapie anschlägt wir die Behandlung bis zur Abheilung durchgeführt.
    Es gibt keine Beschränkung der Behandlungsdauer.
    Ich habe von einem Arzt in Osteuropa auch erfahren, dass Phagen wären der Behandlung den Geschmack etwas beinflussen kann. Der Geschmack kommt aber dann sofort wieder retour wenn man die Therapie absetzt.
    Das tritt aber nur selten auf. Man vermutet, dass durch die Lysierung der Bakterien dieser Effekt auftreten kann. Leider habe ich aber hierzu keine Literatur finden können.
    Lg Martin

    #4620
    Mimmi
    Teilnehmer

    Hallo Martin,

    vielen Dank für deine Mühe .
    Das mit den Phagen ist ja wirklich absolutes Neuland für mich.
    Soll ich die Phagenlösung dann auch verdünnen, wie es bei der Nasennebenhöhlenentzündung 1:3 ?

    Vg
    Mimmi

    #4621
    Martin
    Keymaster

    Hallo Mimi
    Ja genau so erfolgt die Anwendung in Osteuropa. LG Martin

    #4632
    Achim18
    Teilnehmer

    Hallo,
    ich habe eine Blasenentzündung mit Keim ESBL-Eschericha coli, 3MRGN, die ich auch mit Bakteriophagen behandeln möchte.
    Im Internet habe ich mir Pyophag bestellt,
    komme jedoch nicht mit der genauen Dosierung zurecht.
    2 x täglich 20ml aber wie lange? 5 Tage sind sicher zu wenig bei meinem multiresistenten Keim.
    Für Eure Hilfe bin ich sehr dankbar.
    Achim

    #4634
    Martin
    Keymaster

    Hallo Achim
    Die Behandlungsdauer in Osteuropa beträgt bei Blasenentzündung ca 10 Tage.
    Liebe Grüße Martin

    #4637
    Achim18
    Teilnehmer

    Hallo Martin,
    danke für Deine Nachricht!
    Ich habe jetzt im Forum die Behandlung von Cystitis gefundengefunden. Dort ist als Behandlungsdauer 14 Tage. Soll ich jetzt 10 oder 14 Tage dosieren?
    Ich muss dann noch Bakteriophagen nachbestellen und möchte erst damit beginnen, denn eine Unterbrechung ist wohl nicht ratsam.
    Kann ich die 2 Liter Wasser, die täglich zusätzlich getrunken werden sollen auch durch Kräutertee ersetzen?
    Danke und liebe Grüße
    Achim

    #4638
    Martin
    Keymaster

    Hallo Achim
    Die Behandlungsdauer ist ca 10 bis 14 Tage. Ich wûrde 14 Tage einplanen.
    Wichtig ist viel zu trinken. Kräutertee (ungesüsst) ist auch ok. Liebe Grüße Martin

    #4639
    Achim18
    Teilnehmer

    Danke, Martin, jetzt weiß ich umfassend Bescheid und werde die Phagen bestellen!
    Herzliche Grüße Achim

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.