Schlagwörter: , ,

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4664
    Manuela544
    Teilnehmer

    Hallo schön das ich euch gefunden habe.
    Habe ein paar Fragen:
    Beim Urologen wurde eine Prostata (Prostatitis) -und Blasenentzündung im Labor festgestellt.
    Befund im Ejakulat (Prostataentzündung)
    Keimzahl 10 000/ml
    1. Proteus mirabilis
    2. Enterobacter aerogenes (neuere Taxometrie Klebsiella aerogenes)
    3. Citrobacter freunii
    4. Enterococus faecalis

    Befund Im Urin (Blasenentzündung)
    Keimzahl 100 000/ml
    1. Proteus mirabilis
    2. Enterobacter species
    3. Enterococus faecalis
    4. Grampositive Kokken (weitere Differenzierung des Keims nicht möglich)

    Gibt es dazu Phagen und wo kann man diese beziehen?
    Oder gibt es eine Online-Apotheke (auch internat.Apotheke)?
    Gibt es Ärzte in Deutschland die mich beraten bzw. ein Rezept ausstellen können?
    Viele Grüße
    Werner

    Vielen Dank.

    #4666
    Martin
    Keymaster

    Hallo Werner,
    In Osteuropa werden diese Blasenentzündungen mit Phagen behandelt. Üblicherweise startet man mit Standard Phagen-Mischungen um die Kosten gering zu halten.
    Der Start ist meist mit einer Mischung die Staphylococcus aureus – Escherichia coli – Pseudomonas aeruginosa – Proteus vulgaris – Proteus mirabilis – Streptococcus pyogenes enthält.

    In diesem Fall könnte man einen kleinen Teil evtl erschlagen.
    Alternative gibt es noch weitere Standard Mischungen.
    Details findest du unter:
    https://www.bacteriofag.ru/products/ (Seite mit Google Translator übersetzten lassen)

    Liebe Grüße Martin

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.