Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #5431
    Caroline
    Teilnehmer

    Hallo zusammen, ich bin 59 Jahre alt und leide seit vielen Jahren unter einem Pseudomonas in der Blase. Mittlerweile habe ich diverse Antibiotikaresistenzen und die Ärze sehen nur noch die Möglichkeit mit einem Reserveantibiotikum zu behandeln. Durch die Einnahme von Angocin – konstant seit 2020 – konnte ich es glücklicherweise umgehen. Nun hatte ich einen Unfall und eine Knieoperation ist in Frage gestellt. Leider sind durch die Situation meine Blasenbeschwerden wieder deutlich größer und ich habe richtige Probleme, da ich mich nur auf Krücken auf einem Bein bewegen kann. Ich möchte den Versuch mit SniPha, vor einer eventuellen OP probieren. Meine Frage ist: Hat jemand Erfahrungen, ob der Cocktail oral wirksam ist gegen Pseudomonas? Gibt es irgendwelche Wechselwirkungen mit den täglich verabreichten Thrombosespritzen (Clexane) und meine größe Sorge, kann es sich auf eine Narkose auswirken? Ich mag das Thema gar nicht bei meinen Ärzten ansprechen. Meine Eigentherapie mit Angocin wurde nicht wirklich ernst genommen. Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Danke für ernstgemeinte Antworten

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.