Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #5423
    Nadine
    Teilnehmer

    Hallo Martin,
    wie lange kann man die einmal aus 10 ml Phagenflüssigkeit und 30 ml Wasser gemischte Lösung nutzen? z. B. für 3 Behandlungen pro Tag, jeden Tag neu machen etc.
    Brauche ich also für die vorgeschlagene Dauer von 10 Behandlungstagen 20 ml Phagenkonzentrat oder für jeden Behandlungstag 10 ml? Danke für die Hilfe!
    Schöne Grüße Nadine

    #5503
    Franzi54
    Teilnehmer

    Hallo Nadine, leider habe ich gerade erst gesehen, das deine Anfrage auch nicht beantwortet worden ist, meine Anfragen werden übrigens auch nicht beantwortet, was ich sehr schade finde. Also, ich habe eine leere Nasenspray-Sprühflasche mit kochendem Wasser desinfieziert und 1ml. Phagenflüssigkeit mit einer sterielen Einwegspritze reingegeben, darauf 2 ml abgekochtes und abgekühltes Wasser, 3x täglich 2 Spühtstöße in jedes Nasenloch, 10 Tage lang täglich, ( Das Dösken täglich desinfizieren und den Vorgang wiederholen) danach hast du noch 10 ml. Phagenflüssigkeit für eine evtl. weitere Behandlung. Meine Nebenhöhlenentzündung war weg und auch der festgestellte MRSA-Keim lt. Abstrich beim HNO nicht mehr nachweisbar. Dieser MSRA (Stapyloccocus aureus) hat mich fast 1 Jahr lang vroher beschäftigt und alle Antibiotika haben es nicht geschafft, ihn zu besiegen. Hoffentlich hast du auch Erfolg!
    Schöne Grüße Franzi

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.