Ansicht von 4 Beiträgen - 16 bis 19 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #5044
    blackbird
    Teilnehmer

    Das ist ja schade. Fragt sich, ob der richtige Erreger abgedeckt war?

    #5045
    Martin
    Verwalter

    Hallo Tierra, schade, dass es nicht geklappt hat. Du hast erwähnt, dass auch Staphylococcus intermedius gefunden wurden. SniPha 360 hat nur S.Aureus Phagen enthalten.
    Wenn nach 10 Tagen keine Besserung eingetreten ist sieht es so aus, als ob die Phagen diese Bakterien nicht angreifen können. Wie hat dein Freund die Therapie vertragen (ist es im besser/schlechter ergangen)? Warum danach Fieber und Atemnot aufgetreten ist kann ich nicht erklären.
    LG Martin

    #5046
    Tierra
    Teilnehmer

    Hat gut vertragen, schlief sofort ein, nachdem er tropfenweise SniPha in die Nase bekam.
    Am 1.Tage nach Therapie-Ende hat er mit Fieber reagiert 39,7, hat beim Tierarzt fiebersenkendes Medikament bekommen.
    Danach jeden Tag Schüsslersälze 1,4,10 mehrmals am Tag bis er sich besser fühlte.
    Fieber ist weg, aus der Nase kommt grünes Sekret. Wunde im Mund schliesst sich immer noch nicht zu.

    #5047
    Martin
    Verwalter

    Hallo
    Das Fieber nach dem Start könnte eine Reaktion auf Endotoxine sein. Das sind Bruchstücke von Bakterien die entstehen wenn Bakterien zerstört werden. Das ist eine natürliche Reaktion. Auch Herxheimer-Reaktion genannt.
    Jedoch sollte dann bald eine Besserung eintreten. Evtl sollte man noch mal eine Abstrich machen um zu sehen welche Art von Bakterien noch vorliegen. LG Martin

Ansicht von 4 Beiträgen - 16 bis 19 (von insgesamt 19)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.