Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #4547
    Buddy.01
    Teilnehmer

    Hallo,
    erstmal lieben Dank, das es diese Seite gibt.
    Ich schildere mal kurz mein Problem.
    Seit eine Nasennebenhöhlenoperation im Dezember 2018 habe ich Pseudomonas aeaeruginosa in der Nase. Der letzte Abstrich von vor 5 Tagen, hat ergeben das ich reichlich Pseudomonas in der Nase habe. Trotz Antibiotischer Nasensalbe, die laut Antibiogramm helfen sollte Die Salbe habe ich bereits 4 mal genommen. Leider gingen die Keime nie weg. Außerdem liegt noch Knochen in der Nase frei (seit der OP). Die Schleimhaut wächst nicht drüber. Ich soll jetzt nochmal operiert werden. Obwohl ich die Keime habe.
    Ist das nicht viel zu gefährlich? Der Arzt meinte, das, wenn der Kkochen zugewachsen ist, auch die Keime keine Angriffsfläche mehr haben.
    Die Antibiotikatherapie müsste intrafenös im Krankenhaus erfolgen.
    Ich überlege, ob ich nicht versuchen sollte die Keime mit der Phagentherapie zu beseitigen.

    Was kostet denn sie Therapie in Georgien?
    Was muss ich im Vorfeld machen? Muss ich da hin oder kann ich mir die Phagen zuschicken lassen?

    Oder gibt es noch eine Alternative zu Georgien?

    Danke schon mal für eure Antworten

    Grüße Nadine

    #4548
    Buddy.01
    Teilnehmer

    Gibt es nicht auch in Belgien oder den Niederlanden die Möglichkeit sich mit Phagen behandeln zu lassen?

    #4549
    Buddy.01
    Teilnehmer

    Kann mir keiner eine Antwort geben? Ich brauche echt eure Hilfe.
    Ich hoffe auf Infos zu meinen Fragen.

    #4550
    Martin
    Keymaster

    Hallo Nadine
    Die Kosten für eine Behandlung in Georgien liegen bei ca 4000eur (ab das noch aktuell ist weiss ich leider nicht).
    Wenn du eine Keim vorliegen hast der durch Phagen lysiert werden kann ist eine Behandlung sicher überlegenswert. Wenn ein Pseudomonas Wenn es sich um einen pseudomonas aeruginosa Keim handelt könntest du evtl diesen auch mit einer Standard Phagen Cocktail behandeln. Liebe Grüße Martin

    #4669
    siggi2106
    Teilnehmer

    Hallo an welche adresse kann ich mich wenden wg der phagebtheraoie georgien…ich bin bei meiner suche auf verschiedenen seiten gelandet wenn ich Eliava Phage Therapy Center eingebe:
    eliavaphagetherapy.com oder http://www.phagetherapycenter.com dazu finde ich auch unterschiedliche adressen
    ist wirklich dringend, wäre lieb wenn jemand antwortet der schon kontakt hatte oder erfahrung

    #4671
    Martin
    Keymaster

    Hallo Siggi. Auf der von dir angegegebenen Homepage findest du Ansprechpartner. Ich schlage vor du nimmst einfach Kontakt auf. lg Martin

    #4673
    siggi2106
    Teilnehmer

    Auf welcher von den beiden?

    #4674
    Martin
    Keymaster

    würde die erst homepage nehmen die Sie angegeben haben

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.