Phagen retteten meiner Tochter das Leben – Phagentherapie

Ein Cocktail von Phagen hat einem Teenager das Leben gerettet, der eine tödliche und scheinbar unbehandelbare Infektion hatte.

Isabelles Körper wurde von Bakterien angegriffen und ihr wurde eine Überlebenschance von weniger als 1% eingeräumt.

Die Ärzte des Great Ormond Street Hospital versuchten jedoch eine ungeprüfte Phagentherapie, bei der Viren zur Infektion und Abtötung von Bakterien eingesetzt werden.

Die Phagentherapie war ein voller Erfolg. Isabelle lernt jetzt Autofahren und studiert für ihr Abitur.

Experten sagten, der Fall sei enorm aufregend und zeige das Potenzial für die Behandlung anderer gefährlicher Infektionen mit Phagen.

 

Die ganze Story unter:
https://translate.google.com/translate?hl=de&sl=it&tl=de&u=https%3A%2F%2Fwww.bbc.com%2Fnews%2Fhealth-48199915

Bakteriophage

Erfolgreiche Behandlung von Antibiotika-resistenter Knocheninfektion mit Phagen und Antibiotika

Ein Patient mit einer Infektion des linken Schienbeins mit XDR Acinetobacter baumannii und MDR Klebsiella pneumoniae wurde mit Bakteriophagen und Antibiotika behandelt.

Nach kurzer Zeit wurde eine Verbesserung des Gewebes festgestellt. Die pathogenen konnten mit der Phagentherapie lysiert bzw abgetötet werden. Das Bein des Patienten konnten dadurch gerettet werden.

Nir-Paz R, Gelman D, Khouri  A et al. Successful treatment of antibiotic resistant poly-microbial bone infection with bacteriophages and antibiotics combination // Clinical Infectious Diseases, Published: 14 March 2019, ciz222. https://doi.org/10.1093/cid/ciz222